10:33 pm - Friday December 15, 2017

Experten fordern auf Versorgungskongress mehr individuelle Betreuung und bessere Vernetzung – Diskussion über Zugang zu neuen Medikamenten

Rund 72.000 Frauen[1] sind jährlich mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert. Bei etwa jeder vierten[2] kommt es zu Metastasen. Diese Frauen können in der Regel nicht mehr geheilt werden und sterben meist innerhalb weniger Jahre[3]. Ihre Bedürfnisse mehr in den Mittelpunkt zu stellen, haben Experten auf einem Kongress in Berlin gefordert. Das betrifft vor allem ihre psychologische und …