5:00 am - Friday January 19, 2018

Stellungnahme der AOK Baden-Württemberg zur Veröffentlichung des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI) vom 28. April 2017 (Rabattverträge / "Aus Fehlern muss man jetzt lernen!")

Als leicht durchschaubares Ablenkungsmanöver mit viel Text und wenig Fakten, weist die AOK Baden-Württemberg den Versuch der Pharmalobby zurück, die wahren Gründe für Lieferengpässe weiter zu verschleiern. Es sei längst nachgewiesen, dass Pharmahersteller ihr Lieferversagen häufig verschweigen und eine nicht akzeptable Intransparenz in der gesamten Lieferkette des Marktes besteht. Nur …